Aktuelles

Wichtige Info für alle Gleitschirmflieger am Fluggebiet Predigtstuhl.

Die Geschäftsführung der Predigtstuhlbahn hat im „Bereich der Seilbahn und der Tragseile“ ein sogenanntes „Absolutes Flugverbot“ erteilt.

Im Grunde ist es so dass für alle lizenzierten Gleitschirm- und Hängegleiterpiloten auf Fluggeländen in Deutschland, die dem Betrieb der Hängegleiter und Gleitsegel dienen, die Flugbetriebsordnung (FBO) gilt.  Sie ergänzt die allgemeinen luftrechtlichen Vorschriften aus dem Luftverkehrsgesetz.

FBO Abschnitt I: Allgemeine Regeln, Nr. 4:

…50m horizontaler und vertikaler Abstand zu in Betrieb befindlichen Skipisten, Liften und Bergbahnen vorgeschrieben…

https://www.dhv.de/web/piloteninfos/gelaende-luftraum-natur/luftraumluftrecht/flugbetriebsordnung-fbo/

Wir möchten alle Piloten bitten sich an die (FBO) zu halten und die gesetzlich vorgesehenen Mindestabstände einzuhalten. Mehr noch, diese zu maximieren!

Um Kontroversen zu vermeiden ist ein Umfliegen der Seilbahntrasse als vorteilhaft anzusehen.

Wolfgang Nöhrig

Vorstand GSC Albatros Bad Reichenhall e.V.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.